Berlin-Film-Katalog

(in Vorbereitung)

Raritäten des Monats 2012

Die Auswahl an Berlin-Filmen, die in den Kinos wie im Fernsehen läuft, wird immer kleiner. Das Filmbild der Stadt wird dementsprechend von immer weniger Werken geprägt. Und immer mehr Berlin-Filme, darunter auch bedeutende, geraten in Vergessenheit.

Deshalb und um zu zeigen, daß Berlin-Film-Katalog nicht nur auf Geld wartet, gibt es den Jour fixe des selten gezeigten Berlin-Films: Seit Juni 2012 wird jeweils am zweiten Montag im Monat im Brotfabrikkino eine Berlin-Film-Rarität präsentiert.


2012 liefen:

Endstation Liebe (1957/1958, R: Georg Tressler)

Hochzeitsnacht im Regen (1966/1967, R: Horst Seemann)

Gedächtnis – Ein Film für Curt Bois und Bernhard Minetti (1981/1982, R: Bruno Ganz, Otto Sander)

Septemberliebe (1960/1961, R: Kurt Maetzig)

Baby (1983/1984, R: Uwe Frießner)

Gaunerehre (1965/1966, R: Wolfgang Staudte)

Ich werde dich töten, Wolf (1970, R: Wolfgang Petersen)

Genauere Angaben zu den Filmen finden Sie hier.